Individuell und sehr persönlich
Bei Barbara Kämereit schmieden Paare ihre Ringe selber

 

Getreu dem Motto: „Jeder ist seines Glückes Schmied“ bietet Goldschmiedemeisterin Barbara Kämereit in ihrer Goldschmiede in Roxel einen besonderen Service an. Interessierte Kunden können in einem Workshop ihre Trauringe selber schmieden.

 

Unter der fachkundigen Anleitung der Goldschmiedemeisterin lernen die Paare die einzelnen Arbeitsgänge der Herstellung der Ringe: Vom Einschmelzen des Metalls über das Schmieden bis hin zum Walzen und Löten. Dabei fertigen die Kunden zuerst einen Probering in Silber an. So lernen sie die einzelnen Arbeitsschritte und die Werkzeuge in ihrer Handhabung kennen. Der Lohn der filigranen Arbeit: TRAUMRinge nach den Entwürfen der Teilnehmer. Barbara Kämereit gibt wertvolle Tipps und begleitet mit fachkundiger Beratung. So entstehen ganz individuelle Stücke. Brautleute können ihrer Verbundenheit besonderen Ausdruck verleihen, indem sie für einander die Ringe schmieden und individuell passend zu ihrer Persönlichkeit gestalten.

 

Mit ihren Arbeiten und Workshops setzt Goldschmiedemeisterin Barbara Kämereit im Silberschmuck den Trend zur hochwertigen Handarbeit entgegen der Massenproduktion aus Fernost. Kunden, die ausgefallenes Design mögen und Handarbeit von Meisterhand schätzen, sind bei der Schmuckgestalterin gut aufgehoben. Sie fertigt in ihrer Werkstatt Unikate in Gold und Silber und Kleinserien bei Ringen. Dabei liegen ihre Schwerpunkte im Design auf der Umsetzung von Naturformen und Reduzierung der Gestaltung zur schlichten, schnörkellosen Form.

 

„Ich habe das Glück, einen Beruf auszuüben, mit dem ich dazu beitragen kann, Menschen ein wenig glücklicher zu machen. Schmuck wird gerne getragen, aus Freude an der schönen Form oder aus dem Verständnis für gutes Design. Schmuck hebt das Selbstbewusstsein. Immer wieder bin ich fasziniert von der Formbarkeit des steifen Metalls, wie es sich durch bloße Schläge mit dem Hammer verändern lässt. Weiche Formen entstehen“, beschreibt Barbara Kämereit ihr Selbstverständnis von Schmuck.

 

www.kaemereit-schmuck.de

 

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.